Wer wir sind.

Der Verein VAGET, Verbund Außerstationärer Gerontopsychiatrischer Einrichtungen Tirols, ist eine politisch unabhängige Non-Profit-Organisation im Sozial- und Gesundheitswesen, spezialisiert auf die Betreuung und Pflege von älteren Menschen mit psychiatrischen/neurologischen Erkrankungen und Behinderungen.

VAGET steht aber auch für Vertrauen, Aufmerksamkeit, Geduld, Empathie und Toleranz.

Unser Ziel ist es älteren psychisch erkrankten Menschen, die bestmögliche individuelle Betreuung und Pflege, basierend auf einer wertschätzenden und vertrauensvollen Beziehung zu bieten.


Unsere Angebote richten sich an …

… einerseits an betroffene Menschen ab 60 Jahren, die aufgrund einer psychischen bzw. neurologischen Erkrankung (wie z.B. Demenz, Psychose oder Depression)

Betreuung und Pflege benötigen, sowie an Angehörige und Bezugspersonen und professionelle Pflegepersonen, -einrichtungen und -organisationen.


Unser Team

Unser multiprofessionelles Team verfügt über Fachwissen im psychiatrischen Pflege- und Sozialbereich und sieht sich als Teil des interdisziplinären Betreuungsnetzwerkes rund um den betroffenen Menschen und sein Umfeld.


Unser Team besteht aus …

  • Diplomierten psychiatrischen und
    allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflegepersonen
  • Pflegefach- und PflegeassistenInnen
    aus dem Bereich der Sozialbetreuungsberufe
  • PsychologInnen und PädagogInnen
  • Zivildiener und freiwillige HelferInnen
  • SchülerInnen und PraktikantInnen der diversen Ausbildungsstätten
  • Heim- und Haushaltshilfen


Betreuungsinhalte

Neben dem Aufbau einer tragfähigen therapeutischen Beziehung, die Grundlage
für den Betreuungserfolg ist, setzen wir verschiedene Schwerpunkte:

  • Motivationsarbeit durch Gespräche
  • Restfähigkeiten fördern
  • Biographiearbeit und Gedächtnistraining
  • Aufbau einer Tages- und Wochenstruktur in Kooperation mit anderen ambulanten Einrichtungen
  • Aktivitäten des täglichen Lebens fördern und unterstützen (Sozialtraining)
  • Förderung der sozialen Re-Integration
  • Angehörigenbegleitung/-entlastung und Beratung
  • Sicherstellen kontinuierlicher Facharztkontakte
  • Beobachtung und Einhaltung der medikamentösen Therapie
  • Krisenintervention

Informieren Sie sich über uns und unsere Beratungsangebote


Gefördert von

Land Tirol Innsbruck Logo